EigenZeit – EigenArt : Neue Ausstellung

EigenZeit – EigenArt

Vom 3. September bis 24. September 2017 beteilige ich mich an einer Gruppenausstellung mit Hubert Goldacker (Radierungen, Objekte) und Wolfgang Lemke (Computergrafiken und Holzschnitte). Von mir sehen Sie Grafiken zur Molekularen Ästhetik und Gitter-Objekte.

„EigenZeit – EigenArt : Neue Ausstellung“ weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Gelesen 4440 mal von 1555 Besuchern

Wasser & Kunst

08-Wassercluster-Rede_800x600

Wasser & Kunst
Meine Raumskulpturen zum Thema Wasser

Im Jahr 2008 konnte ich mich mit zwei Plastiken an der Ausstellung „Spielart“ im Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz beteiligen. Beide Objekte fanden bei den Besuchern großen Anklang, besonders das Phosphat-Hydrat im Format 26 x 26 x 26 cm.

01-Tischplastik-Phosphat-Hydrat_750x740

klicken = vergrößern

„Wasser & Kunst“ weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Gelesen 15073 mal von 4035 Besuchern

Jahre der Eigenzeit – Ausstellung im Künstlerhaus

Diabolo-rot-weiss_960x1200

Jahre der Eigenzeit – Ausstellung im Künstlerhaus

Zusammen mit meinem Künstlerkollegen Hubert Goldacker habe ich Möglichkeit, im Künstlerhaus des BBK auszustellen. Wir kommen beide aus dem Bereich der exakten Naturwissenschaften. Hubert ist promovierter Chemie-Ingenieur, ich bin emeritierter Professor für Pharmazeutisch-Medizinische Chemie der Uni Tübingen. Seit unserer beruflichen Entpflichtung haben wir uns der bildenden Kunst gewidmet.

„Jahre der Eigenzeit – Ausstellung im Künstlerhaus“ weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Gelesen 13590 mal von 3966 Besuchern

Alles Gute zum Jahreswechsel!

KA-Feuerwerk_450x300

Den Besucherinnen und Besuchern meines Blogs wünsche ich einen guten Start in ein ereignisreiches, aber friedliches und gesundes Jahr 2016.

Den Lesern meiner Publikationen empfehle ich mein neuestes Buch Wortspielereien, das Anfang Dezember erschienen ist.

Über einen Besuch von Kunstfreundinnen und Kunstfreunden der Ausstellung
„Jahre der Eigenzeit“ im Künstlerhaus des BBK würde ich mich freuen.
Vernissage ist am Sonntag, 17. Januar 2016, 11 Uhr

Hermann J. Roth

Print Friendly, PDF & Email

Gelesen 15450 mal von 4354 Besuchern

Kunst & Kaffee im Atelierhaus Neue Schule

Kaffeetasse_450x280

Kunst & Kaffee im Atelierhaus Neue Schule

Es ist wieder soweit: Am Advent-Wochenende Samstag 13. und Sonntag 14. Dezember öffnen alle Künstler der Neuen Schule von 14 bis 18 Uhr ihre Ateliers.

Freunde und Bekannte haben so die Möglichkeit, sich neue Arbeiten anzusehen, mit den Künstlern zu diskutieren oder in Ruhe zu stöbern. Sie können auch ungezwungen in meinen Büchern mit heiteren Wortspielen Banker und Bankerte sowie dem druckfrischen Ich weiß nicht, was soll es bedeuten? blättern.

Die Bücher eignen sich auch wieder gut als Geschenk für all jene, die schon alles haben. Es könnte Ihnen aus der Verlegenheit helfen, etwas Passendes für Freunde, Bekannte, Kollegen, Verwandte, Kinder und Enkel zu finden, sei es zum Geburtstag, zum Jubiläum oder zu einem anderen festlichen Anlass.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihr Prof. Dr. Hermann J. Roth

Print Friendly, PDF & Email

Gelesen 12846 mal von 3662 Besuchern

Festrede 30 Jahre Atelierhaus Neue Schule

Wendeltreppe-380x360-Kontaktformular

Festrede von Harald Schwiers zum Jubiläum

Die Rede von Harald Schwiers wurde mit einem kurzen Rückblick auf die Badische (Revolutions) Geschichte eingeleitet, wobei die Bundesfestung Rastatt Erwähnung fand. Sie fragen sich jetzt, was an einem Sonntagmorgen dieser Ausflug in die deutsche und speziell Badische Geschichte mit dem Jubiläum des Atelierhauses „Neue Schule“ zu tun hat? Es gibt natürlich dafür eine Erklärung.

„Festrede 30 Jahre Atelierhaus Neue Schule“ weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Gelesen 11863 mal von 3228 Besuchern

Kreative Kette Karlsruhe stellt aus im Rathaus Eggenstein

KN-Meeting - am-runden-Tisch

Kreative Kette Karlsruhe stellt aus im Rathaus Eggenstein

Die „Kreative Kette Karlsruhe“ präsentiert jährlich wechselnde Künstler. In diesem Jahr nehme ich mit 15 Objekten an der Ausstellung im Rathaus Eggenstein teil.

Vernissage ist am Sonntag, 28.9.2014 von 11 bis 13 Uhr

Es singt der Chor Swinging Voices Weingarten und eine Gruppe um Maria Wairich wird Tango tanzen.

Ich freue mich, Sie mit Ihren Freunden und Bekannten zu begrüßen. Falls Sie am Sonntag nicht kommen können, so möchte ich auf den Tag vor Ausstellungsende hinweisen: am Donnerstag, 23.10. werden ab 14 Uhr alle Künstler anwesend sein und sind zu persönlichen Gesprächen über ihre Arbeiten bereit. Vielleicht ist dieser Tag in Ihrem Kalender noch frei?

Print Friendly, PDF & Email

Gelesen 7653 mal von 2288 Besuchern

Diptychon – BBK Mitgliederausstellung 2014

Diptychon-blau-gruen_580x290

Diptychon – BBK Mitgliederausstellung 2014

Unter dem Motto Diptychon zeigen Mitglieder des BBK ihre Arbeiten vom 6. bis 27. Juli 2014. Mein Beitrag nennt sich „Gewundene Strukturen 3 (blau) und 4 (grün)“. Oben sehen Sie Ausschnitte meiner Arbeiten.

Ein Diptychon ist in der Malerei ein zweigeteiltes Gemälde. Der Ursprung des bemalten Diptychons findet sich in antiken Schreibtafeln aus Wachs, die mit einem Scharnier verbunden waren, um Öffnen und Schließen zu erlauben. Rein weltliche Diptychen sind häufig Bildnisse von Ehepaaren. Geistliche Diptychen zeigen meist Heilige und Gegenstände der Anbetung.

Print Friendly, PDF & Email

Gelesen 5915 mal von 1833 Besuchern

Das ist ja alter Käse!

Kaese_mit-Schatten_360x310Doch Vorsicht mit der Redewendung „alter Käse“. Damit bezeichnet man landläufig ein Objekt, dessen Aktualität der Vergangenheit angehört, ähnlich wie Schnee von gestern oder kalter Kaffee.

Wie plötzlich der Begriff alter Käse jedoch aktuelle Bedeutung erhält (BNN vom 5. März 2014) und in die Gesellschaft eines Phönix aus der Asche rücken kann, zeigt der Fund einer 4000 Jahre alten Mumie, die eine Halskette aus Käsestückchen trägt. Der Käse wurde ihr als Proviant für das Jenseits mitgegeben.

„Das ist ja alter Käse!“ weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email

Gelesen 11642 mal von 3273 Besuchern