Kunstraum Neureut – Vernissage

kunstraum-neureut-karte_700x360

Mitgliederausstellung 2016

Wie schon im Vorjahr beteilige ich mich an der jährlichen Mitgliederausstellung, die wieder im Lammsaal, Neureut stattfindet.

Macht Sie die originelle Einladungskarte mit den verfremdeten Buchstaben – gestaltet von Jens Andres – bereits neugierig?

„Kunstraum Neureut – Vernissage“ weiterlesen

Gelesen 10059 mal von 2747 Besuchern

Relative Aspekte der Olympischen Medaillen

Olympia-Muenzen-antik_480x330

Relative Aspekte der Olympischen Medaillen
oder „Die Letzten werden die Ersten sein“

Relativ betrachtet, ist Jamaika das erfolgreichste Land der Olympischen Spiele 2016. Dagegen müssen sich die Großmächte in die Schlußpositionen einordnen, was die Relation Bevölkerungszahl zur Anzahl der Medaillen betrifft.

Doch der Reihe nach : Der vorläufig endgültige Medaillenspiegel am Sonntag, den 21. August 2016 zeigt, dass bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro nach Beendigung aller 306 Entscheidungen die USA die meisten Goldmedaillen errungen haben. Es folgen Großbritannien, China, Russland, Deutschland, Japan, Frankreich, Südkorea, Italien und an zehnter Stelle Australien. Siehe Tabelle 1.

„Relative Aspekte der Olympischen Medaillen“ weiterlesen

Gelesen 12050 mal von 3505 Besuchern

Was sind Edelmetalle?

Gold-und-Silber_480x270Wieder werden sie in Form von Medaillen bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro vergeben. Wenn man die Presseberichte liest oder den Kommentaren der cleveren und selbstbewussten Sportreporter lauscht, dann sind es Gold, Silber und Bronze. Doch seit wann zählt Bronze zu den Edelmetallen?

„Was sind Edelmetalle?“ weiterlesen

Gelesen 10707 mal von 3093 Besuchern

Der-Die-Das Kartoffel

Kartoffel-mit-sour-creme_420x290

Geschlechtergerechte Kartoffelsorten?

Eine Gruppe von Kartoffelnasen, pardon Kartoffelfreunden fordert in einer geplanten Petition, dass sich der Bundestag für eine Gleichbehandlung der Geschlechter bei der Vergabe von Namen für Kartoffelsorten einsetzt. Lassen wir doch mal das Flüchtlingsproblem, den IS-Terror, den Erdogan, die Arbeitslosendynamik, den Parteienzwist, das Drogenproblem, die Rechtschreibereform und was sonst noch so die Gemüter erhitzt, kurz beiseite und widmen uns der Frage, wie man die Sorge der Antragsteller mildern könnte.

„Der-Die-Das Kartoffel“ weiterlesen

Gelesen 11433 mal von 3253 Besuchern

Est nomen omen?

„nomen est omen“ ist ein – wahrscheinlich von Plautus stammendes – lateinisches Zitat. Es besagt, dass Namen bestimmte Bedeutungen vermitteln können.

Titel-nomen-est-omen_980x330

Was verbindet nun die italienische Fußballmannschaft, die Teilnehmerinnen am Fraueneinzel 2016 in Wimbledon und das Kartoffelsortiment des Landwirtschaftlichen Technologiezentrums Augustenberg bei Karlsruhe? Auf alle drei Bereiche trifft die lateinische Redensart „nomen est omen“ zu.

„Est nomen omen?“ weiterlesen

Gelesen 10404 mal von 3062 Besuchern

Unser täglich Brot

Brot-mit-Aehren_480x310

Unser täglich Brot

Was Brot ist und wozu man es isst, ist doch jedermann bekannt! Was soll man zum Thema Brot heute noch schreiben? Vielleicht lohnt es aber doch, zu untersuchen,

  • wo überall das Brot als Wort versteckt ist, um darüber zu philosophieren,
  • wo es als Objekt Bedeutung besitzt
  • oder zu fragen, welche ernährungsphysiologischen Zusammenhänge bestehen.

Daraus ergeben sich philologisch-philosophische Aspekte für Verstand und Seele sowie praktisch verwertbare Fakten, die im Alltag nützlich sein können.

„Unser täglich Brot“ weiterlesen

Gelesen 16452 mal von 4408 Besuchern

Wasser & Kunst

08-Wassercluster-Rede_800x600

Wasser & Kunst
Meine Raumskulpturen zum Thema Wasser

Im Jahr 2008 konnte ich mich mit zwei Plastiken an der Ausstellung „Spielart“ im Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz beteiligen. Beide Objekte fanden bei den Besuchern großen Anklang, besonders das Phosphat-Hydrat im Format 26 x 26 x 26 cm.

01-Tischplastik-Phosphat-Hydrat_750x740

klicken = vergrößern

„Wasser & Kunst“ weiterlesen

Gelesen 14375 mal von 3926 Besuchern

Jahre der Eigenzeit – Ausstellung im Künstlerhaus

Diabolo-rot-weiss_960x1200

Jahre der Eigenzeit – Ausstellung im Künstlerhaus

Zusammen mit meinem Künstlerkollegen Hubert Goldacker habe ich Möglichkeit, im Künstlerhaus des BBK auszustellen. Wir kommen beide aus dem Bereich der exakten Naturwissenschaften. Hubert ist promovierter Chemie-Ingenieur, ich bin emeritierter Professor für Pharmazeutisch-Medizinische Chemie der Uni Tübingen. Seit unserer beruflichen Entpflichtung haben wir uns der bildenden Kunst gewidmet.

„Jahre der Eigenzeit – Ausstellung im Künstlerhaus“ weiterlesen

Gelesen 13156 mal von 3881 Besuchern

Wortspielereien – Mein neues Buch

Wortspielereien_220x320

Wortspielereien – Mein neues Buch

Neben meinen naturwissenschaftlichen Büchern und Publikationen habe ich mich – als Verfechter des Kulturguts Deutsche Sprache – mit  Wortspielen befasst. Zunächst erschien im Jahr 2013 das Buch Banker und Bankerte. Schon 2014 folgte das Buch Ich weiß nicht, was soll es bedeuten. Da aller guten Dinge drei sind, gesellt sich nun unter dem Titel „Wortspielereien“ ein drittes Buch hinzu, das Sie hier bestellen können.

„Wortspielereien – Mein neues Buch“ weiterlesen

Gelesen 14230 mal von 4189 Besuchern